CD  die-Meridian-Klänge

Zeitgemäße, wissenschaftliche Erkenntnisse belegen den grundlegenden Einfluss von elektromagnetischen Impulsen auf unser körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden.

 

Thema

* ANREGEN - Über unsere Energiebahnen im Körper  können auch Organ-strukturen durch  entsprechende Frequenzen in Resonanz versetzt werden.

 

* LÖSEN - oft blockieren unverarbeitete Erlebnisse  den freien Informationsfluss und erzeugen Zellstress. Sanfte Pulsationen in der Musik setzen gestautes Kraftpotential wieder frei.

 

* BELEBEN - feine Klangstrukturen ermöglichen neutonale Neuvernetzungen.

Jedes Organ, jede Zelleinheit schwingt in lebendigem Zustand in einer „Grundfrequenz“..

Dabei spielen Schwingungsimpulse, welche über KLANG und LICHT unseren Körper informieren eine zentrale Rolle.


Anwendung

* AKTIV hören - für 6 min Augen schließen, mit Kopfhörern kann das Klangerlebnis intensiver wahrgenommen werden, um  mentale, emotionale und körperliche Erschöpfungszustände ausgleichen.

 

* durch leises Abspielen als Hintergrundmusik die Raumenergien in privaten oder öffentlichen Räumen wandeln.

Das praktische Arbeiten mit den - MERIDIAN-klängen - wird eingehend in der beiliegenden  Broschüre vermittelt.

​Komposition
Der orchestrale Aufbau gliedert sich jeweils in 3 Abschnitte, welche in kurzer Zeit eine nachhaltige Neuorientierung in höherer biologischer ORDNUNG ermöglichen können.

 

1) Einschwingen  – dabei wird durch aktives Atmen im Rhythmus der jeweiligen Organbahn umgehend Resonanz zum Thema aufgebaut.

Klang des Mutes – der Nierenmeridian  Aktivitätszeit  17 – 19 Uhr

sehr geeignet als Übergangsmusik von Beruf in den Tagesausklang.                                                                                                             Hörprobe ->

 

2) Löschen & aufnehmen  – dabei kann  durch eine spezielle Aufnahme- technik von natürlich fließendem Wasser in Unterstützung mit den jeweiligen Klang- und Rhythmusstrukturen der Organbahnen das Lösen alter Prägungen und Integrieren erforderlicher Frequenzanteile ermöglicht werden.

Klang der Ordnung -  der Dickdarmmeridian –  Aktivitätszeit: 5 -7 Uhr 

sehr geeignet als Aufwachmusik.                                                    Hörprobe ->

 

3) Neue Ordnung – durch feine hohe Frequenzanteile der jeweiligen Organbahnen kann die Vernetzung neuronaler Einheiten unterstützt werden  so können eine neue Ordnung und eine optimierte Denkhaltung entstehen.

Klang der Geborgenheit3 fach Erwärmer -   Aktivitätszeit 21 -23 Uhr

sehr geeignet als Einschlafmusik.                                                 Hörprobe ->   

Alle Angaben beziehen sich auf erkannte Gesetzmäßigkeiten der Natur und der daraus folgenden jahrhunderte alten Erfahrungswissenschaften, die nicht mit der schulmedizinischen Betrachtungsweise verwechselt werden darf  und keinesfalls einen Arzt ersetzten.

(C) (P) COPYRIGHT  &  Webdesign:  Maria G. Berger  A-3871 Altnagelberg